Volleyballzentrum TSC Gievenbeck

Neuigkeiten

Dritte Liga Männer 3. Spieltag | Samstag, 29.09.2018 | 19:00 Uhr

Heimspiel: TSC Gievenbeck vs. Aachen

Man man man, was war das für ein mieser Start. Zu Hause haben unsere Männer vor fast zwei Wochen trotz überaus attraktiver Unterstützung von den Rängen ordentlich auf den Deckel bekommen. Letzte Woche gab es eine klare Leistungssteigerung, aber am Ende hieß der Gewinner Hürth. Die Energiekurve zeigt weiter nach oben und im Training sprühen die Funken vor Motivation und purer Ästhetik. Nun gilt es diese Energie aufs Feld zu bringen und die ersten Punkte in Gievenbeck zu bunkern. Kommt vorbei und brüllt unsere Männer zum ersten Saisonsieg.

Anpfiff 19:00 Uhr in der Mosaikhalle zu Gievenbeck.

Saisoneröffnung | 15.09.2018 | ab 15 Uhr

Kommt vorbei!

Endlich startet die neue Saison. Unsere Männer sind heiß wie Frittenfett. Deshalb starten wir bereits um 15 Uhr mit einem Kidsnachmittag für alle Altersklassen. Spiel mit den Profis!
Im Anschluss um 19 Uhr steigen unsere Männer gegen die Gallier aus Aligse in den Ring. Ein unglaublich starker Gegner.
Als Außenseiter sind unsere Jungs stark. Kommt vorbei und peitscht sie zur Überraschung!

Dritte Liga Männer 3. Spieltag | Samstag, 29.09.2018 | 19:00 Uhr

Heimspiel: TSC Gievenbeck vs. Aachen

Man man man, was war das für ein mieser Start. Zu Hause haben unsere Männer vor fast zwei Wochen trotz überaus attraktiver Unterstützung von den Rängen ordentlich auf den Deckel bekommen. Letzte Woche gab es eine klare Leistungssteigerung, aber am Ende hieß der Gewinner Hürth. Die Energiekurve zeigt weiter nach oben und im Training sprühen die Funken vor Motivation und purer Ästhetik. Nun gilt es diese Energie aufs Feld zu bringen und die ersten Punkte in Gievenbeck zu bunkern. Kommt vorbei und brüllt unsere Männer zum ersten Saisonsieg.

Anpfiff 19:00 Uhr in der Mosaikhalle zu Gievenbeck.

TSC Gievenbeck vs. TVA Hürth

Dritte Liga

Doch noch Klassenerhalt!

Unsere M1 bleibt in der Dritten Liga! 🎉🤪😵 Diese großartige Neuigkeit erreichte uns am letzten Wochenende vom Dritte Liga West Ausschuss! Die Vorbereitung auf die kommende Saison ist mit einem ganz jungen Team am Montag bereits gestartet! Das Team und alle Unterstützerinnen und Unterstützer freuen sich auf eine weitere Saison in der 3. Liga! #einervonwir #aaseehatkeinesechspunktesicher

Saison 2019/2020

Unsre M1 startet in die neue Saison. Zückt eure Terminkalender und tragt euch die Heimspieltermine ein.

Spannung ist garantiert!

#einervonwir

Die Bälle fliegen wieder – das TSC Volleyball Neujahrsturnier 2020 war ein großer Erfolg – #EinervonWir

Am Wochenende vom 04.+05.01.2020 wurde das traditionelle Neujahrsturnier des TSC Gievenbeck in der Sporthalle des Freiherr vom Stein Gymnasium ausgetragen. Mehr als 20 Mannschaften aus ganz NRW wurden in 2 Frauen- und 1 Männer Leistungsklasse begrüßt, darunter je 3 TSC Frauen- und TSC Männermannschaften. In den Spielpausen war die Cafeteria ein willkommener Ort, um das letzte Spiel noch einmal mit Worten nachzuspielen.

Für die TSC Mannschaften stand im Vordergrund wieder den Schwung aus der Vorweihnachtszeit aufzunehmen. Noch klappten nicht alle Abläufe wieder so gut wie vor der Pause, aber mit jedem Spiel ein wenig besser. Das zeigte sich dann auch in den Platzierungen der TSC Mannschaften. Die Frauen 1 und 2 erzielten in ihren stark besetzten Leistungsklasse respektable Plätze 4 und 5. In der Männer Leistungsklasse bis zur 2. Bundesliga konnte sich der TSC hier die Platzierungen 1 und 6 sichern. Die weiteren Sieger USC Münster (Frauen LK2) und VV Schwerte (Frauen LK1).

Zeitgleich fand im Rahmen des Turniers eine C-Schiedsrichterausbildung statt, die von 3 TSC Spielerinnen und Spieler erfolgreich absolviert wurde.

#EinervonWir

M1 sichert Klassenerhalt

Männer sichern nun auch rechnerrisch den Klassenerhalt.

Nach einem hartumkämpften Spiel verdienen sich unsere Attraktiven einen Punkt und sichern endgültig den Verbleib in der Dritten Liga. Am nächsten Wochenende geht es für unsere Jungs nochmals nach Baden, um da den Aufstiegsaspiranten zu ärgern!

 

Da ist das Ding!

TSC-M1 holt den Pokal!

Nach einer Stunde Spielzeit steht der Sieger fest. Unsere Mannen schnappen sich den Blechtopf und beenden die Saison als Bezirkspokalsieger. Coesfeld macht ein gutes Spiel, aber am Ende steht ein 3:0 und eine große Party. Nun ist auch diese Saison vorbei und es werden erstmal die Beine hochgelegt, die Schultern entspannt und der Kopf befreit.

Ab 22.05. startet das Team um Axel Büring in die neue Saison.

Männer gehen auf die Gralssuche in Coesfeld

TSC-M1 geht auf Gralssuche in Coesfeld!

Um 17 Uhr geht es los und am Ende kann es nur einen Pokalsieger geben. Unsere Attraktiven wollen Ihn und werden alles dafür geben, dass sie den Pokal am Ende in die Höhe strecken können. Leicht dezimiert, aber hochmotiviert setzt sich der Partyzug um 14:08 Uhr in Richtung Coesfeld in Bewegung. Anpriff ist um 17 Uhr und es darf angefeuert werden.

Nach dem Spiel ist vor der Party und so beginnt eben diese schon im Zug. Die zweite Halbzeit startet gegen 21.30 Uhr in der Haifischbar zu Münster. Lenny und sein Team freuen sich auf viele verrückte Volleyballer und solche die es gerne wären.

 

Man sieht sich!

Sensation zum Wochenende

Mütter passt auf eure Töchter auf!
Büring beendet Mittelblockercasting mit Sensationsfund!

Beinahe unbeachtet von den Medien gaben sich in den letzten Wochen Mittelblocker der regionalen Spitzenklasse das Zepter in die Hand. Jeder mit Rang und Namen war da und wollte den Sprung in das Team schaffen. In einem dreistufigen Auswahlverfahren war es am Ende die Ausstrahlung, die den Trainer überzeugte!

“Bei Alex stimmt das Gesamtpaket! Er ist im Block eine Macht, er kann die schweren Bälle machen und das exzellente Aussehen hat er auch. Er passt einfach ins Team!” so erläutert Büring seine Entscheidung.

Mit seinen knapp 2m und den unfassbar langen Armen wird Alexander Bartosch bereits in den nächsten Tagen zum Team stoßen. Die Mannschaft und natürlich alle weiblichen Fans freuen sich auf das neue Gesicht im Team!

M1 geht mit Anlauf baden

Autsch, das tat weh! – TSC M1 vs. Baden

Wir unterlassen an dieser Stelle weitere Wortspiele mit ‘Baden’ und kommen zu den Fakten.
Am Ende einer desolaten Leistung steht ein glattes, ungefährdetes, verdientes 0:3. Unsere sonst so attraktiven Ballkünstler verschliefen jeden der drei Satzanfänge und liefen folglich stetig einem Rückstand hinterher. Es wackelte in allen Komplexen und ein richtiger Kampfgeist wollte sich einfach nicht entwickeln.
Am Ende bleibt ein verdienter Sieger und viele ratlose Gesichter!

Unsere Jungs werden wieder aufstehen!

45 Jahre TSC Gievenbeck

Bitte beachten: Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung über: orga(at)volleyballzentrum.de Verkauf von Teilnehmerbändchen am Sa., 12. November ab 19.00 Uhr in der Mosaikhalle am Einlass zum Spiel der Dritten Liga Herren TSC Gievenbeck gegen SSF Fortuna Bonn.

ffb283e4ea